103 210-1  Anlieferung 03.05.72  z 15.03.02  verschrottet 08.02

Bei Hattenhofen endstand (11.11.00) die Aufnahme von 103 210 mit IR 2123 nach München.

Anmerkung 103 210:

Ab 13.06.72 dem Bw Hamburg Eidelstedt unterstellt. Aw-Aufenthalte zur Hauptuntersuchung: U2 20.05.76 KOPLX (Arbeitsauftrag, - Rückseite), E2 03.05.84 KOPLX, Rot/weiße Lackierung ab KOPLX 24.01.89, war vorletzte orientrote mit Pufferverkleidung, E2 10.05.94 KOPLX. Umbeheimatung vom 01.11.00 zum Betriebswerk Frankfurt 1. Z-Stellung am 15.03.02, Ausmusterung (rückwirkend) zum 31.10.2002. In der Nacht zum 13.07.2002 wurde 103 137, 103 210, 103 212 und 103 172 von Frankfurt nach Gremberg geschleppt. Zwei Tage später erreichten die drei (außer 103 212) das Aw Opladen, tagsdrauf Ankunft beim Schrotthändler (16.07.02). Abzug vom Schrotthädler, da sich ein ZDF - Kamerateam für Filmaufnahmen ankündigte, wieder ins Aw Opladen zurück geschickt. Erst Mitte August wurden sie erneut zum Schrotthändler zur endgültigen Verschrottung überstellt.

 

 

103 210 mit IR 2033 aus Leipzig bei Hp Dresden Mitte

Rückfahrt mit der Leergarnitur aus Dresden Reick für IR 2032 bei Einfahrt in den Dresdener Hbf. -unten- kurz vor der Abfahrt, alle 3 Bilder vom 22.11.2000

Expo Bf Laatzen, Halt des IC 781 am 31.10.00
Durchfahrt Bf Mering am 11.05.00 mit IC 811
schlechts Wetter und Schnellfahrten passen nicht zusammen, daher mal wieder kurz nach Mering mit der 103 mitgegangen.
Trechtinghausen mit Ec 3 am 21.08.97
Mering mit IR 2123. Foto in XXL.