103 188-9  Anlieferung 25.01.72  z 11.06.01 + 15.11.01 / verschrottet 11.01

Anmerkung 103 188-9:

Höchste Laufkilometerleistung im November 88 mit 40367 km, der Durchschnitt belief sich auf 28000 km bei der Baureihe 103. Diente für einige Monate als mobile Vorheizlok (ebenso 103 184) in Berlin Rummelsburg (Umbauarbeiten an der zentralen Energieversorgung) bis 26. September 2001, danach Überführung nach Frankfurt. Zukunft war ungewiß, wegen abgefahrenen Rädern unter Grenzmaß. Keine Reaktivierung mehr vorgesehen. Bis zur Überführung Anfang November 01 im Heimat-Bw Frankfurt 1 abgestellt. - Am 06.11.01 brachte 113 265 als Fbz 92915 103 169, 103 188 und 103 192 nach Opladen (von Frankfurt Griesheim) zur Verschrottung.

 

Im Zuge der Streckensanierung München-Ingolstadt hat es nun auch die kleine Ortschaft Unterweilbach erwischt. Der Wald im Hintergrund wurde zwischenzeitlich gerodet. Am 05.11.99 war dort die Welt dort noch in Ordnung als 103 188 den IR 2785 (Würzburg-München) durch die Kurve zog.

Auf dem Weg nach Stuttgart ist 103 188 mit ihrem D 1218 aus München (-Split). Aufgenommen zwischen Mering und Kissing am 20.07.89.
IC 610 Chiemgau am 16.08.89 bei Mering.