103 111-1  Anlieferung 07.07.70  + 15.08.01 / verschrottet 09.01

Anmerkungen 103 111:

Am 10.09.86 riß 103 111 mit TEE 16 “Rheingold” (München-Amsterdam) bei der Ausfahrt aus dem Heidelberger Hauptbahnhof  den Fahrdraht ab. Die Westausfahrt von Heidelberg Hbf wurde stundenlang völlig blockiert. Im Jahr 1990 fuhr 103 111 zeitweise mit vier verschiedenen DB Keksen durchs Land, vorne neurot, hinten altrot, links in schwarz und rechts in beige. Umbeheimatungsaktion von 103 101, 102, 103, 107, 111, 113 und 116 im Hinblick auf die Weltausstellung EXPO 2000 in Hannover zum 30.05.1999 nach Hamburg Eidelstedt. Alle sieben wurden noch wärend der laufenden EXPO zum 01.07.2000 nach Frankfurt 1 zurückgeordert. Ausmusterungsgrund war ein Auffahrunfall mit IC “Baden Kurier” in Karlsruhe vom 27.07.01, beteiligt war 143 802. z-Stellung am selben Tag (27.07.01).

 

 

 

Letzter Frühling auch für 103 111. Hier nochmal mit IR 2123 “Spessart” (Aschaffenburg-München), aufgenommen bei Hochdorf im Mai 2001.