103 102-0  Anlieferung 02.10.70  + 31.07.00 / verschrottet 02.01

Anmerkung 103 102:

Meßfahrtenprogramm zur Zugkraftermittlung am 10. + 11.06.1976 zwischen Plattling und Mangolding. Beteiligt war 103 102 und die Bremsloks 181 103 und 104 sowie 044 404 und 427. Es war eine der letzten Meßfahrten, bei denen die DB Dampfloks als Bremsloks verwendete. Als einzige Lok der Baureihe 103 wurde 103 102 leihweise ans Bw Stuttgart abgegeben (05.11.76 bis 11.12.76). - Laufleistungspitzenreiter im Juli 83 war 103 102 mit 39004 km. Die Baureihe 103 erreichte in der Summe 4.400.000 km in diesem Monat. Rot/weiße Lackierung ab KOPLX 07.02.90. Bespannte den ersten deutsch-deutschen Intercity 155 von Frankfurt (M) bis Bebra (-Leipzig) am Fahrplanwechsel Sonntag, den 27. Mai 1990. Umbeheimatungsaktion von 103 101, 102, 103, 107, 111, 113 und 116 im Hinblick auf die Weltausstellung EXPO 2000 in Hannover zum 30.05.1999 nach Hamburg Eidelstedt. Alle sieben wurden noch wärend der laufenden EXPO zum 01.07.2000 nach Frankfurt 1 zurückgeordert. Wurde zum 12.07.00 z-gestellt (Frist noch bis 10.03) wegen Flachstellen. 140 796 erreichte am 06.02.01 den Bf Opladen, am Haken fünf ausgemusterte Loks der Baureihe 103 aus Hamburg. Im einzelnen waren es 103 129+103 123+103 109+103 102+103 156. Am nächsten Tag gings noch einmal ins AW, tage später landeten alle 5 beim ortsansäßigen Schrotthändler.

 

 

 

Hartmann & Braun Werbung von 1974

103 102 mit einem IC im Jahre 1988 durch Kissing Bf.